Wenn das Essen aus dem Gleichgewicht ist

…schwankt das Leben.

Schön, cool und anerkannt – auf dem Weg ins Erwachsenwerden sind dies wichtige Attribute für die Jugendlichen.

Neben der Selbstfindung, der Entwicklung der eigenen Meinung, nimmt die persönliche Attraktivität einen immer höheren Stellenwert ein.

Bei den Jugendlichen haben 1/3 eine Essstörung und die restlichen 2/3 haben alle schon Diäten oder andere Methoden probiert, um ihr Gewicht zu manipulieren.

Schlank sein ist wichtig und immer gleichbedeutend mit erfolgreich sein, beliebt sein, geliebt werden.

In der Ursache macht es keinen Unterschied, ob sie die Störung der Magersucht, der Bulimie, des Binge Eating oder übertriebener Sportexzesse wählen.
Es gibt unendlich viele Gründe, die dazu führen, das Körpergewicht als Maßstab für die Bewertung der eigenen Persönlichkeit einzusetzen.

 
Inhalte des Seminares:

  • Gesellschaftliche und familiäre Gründe, die zu einer Essstörung führen können
  • Das frühe Erkennen einer Essstörung und derer Symptome
  • Gesprächsführung mit den Betroffenen und den Eltern
  • Erarbeitung von Lösungen anhand von Fallbeispielen mit Methoden aus unterschiedlichen Therapieformen
  • Persönliche Auseinandersetzung mit dem Thema und den eigenen Schönheitsidealen

 
Dauer:  1-2 Tage, auch als Inhouse-Schulung buchbar.

Für Terminabsprachen nehmen Sie bitte Kontakt zu mir auf.
 
 
 

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com