Therapie und Training:

Klare Ansagen, sehr gute Beobachterin mit hilfreichen, praxisnahen Tipps und sehr engagiert. Du triffst den Nagel auf den Kopf! Danke für Deine Ratschläge und Hilfestellungen! (H., 42 J.)
Meinen größten Dank für die Unterstützung, die Sie mir in verschiedenen Zeiten geboten haben, von meinem ersten verzweifelten Anruf bis zur Beratung/Therapie in den letzten Wochen. Dank Ihnen gehe ich viel offener in die kommende Zeit. (K, 18 J.)
 Ich möchte dir von Herzen danken, für all deine Unterstützung in der Gruppe, dein Engagement darüber hinaus. Meine Dankbarkeit, auf dich, die Gruppe und deine Arbeit gestoßen zu sein ist schwer in Worte zu fassen. Es war für mich eine bereichernde Zeit in die richtige Richtung! (M.,34 J.) Danke! Wahnsinn, wie du alles Handwerkszeug und Ideen suchst und mitgibst, um mich zu unterstützen, mich weiter zu bringen und mir zu helfen. (A., 33 J.)
Ich möchte mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken, dass Sie es mir in der Zeit, in der ich wegen meines Gewichtes, meines körperlichen Zustands, keine therapeutische Unterstützung bekam, ermöglicht haben, an der Gruppe teilzunehmen. Das gab mir den Halt und die Unterstützung, die ich brauchte, um weiter zu gehen. Ich habe meinen Weg gefunden und es geht mir mittlerweile viel besser.(P., 20 J.)
Ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bedanken. In meinem Leben ändert sich gerade sehr viel seit dem Selbstbehauptungs-Seminar in Bonn. Ich komme mit meinen Ängsten und Zweifeln klar und bin auch weiterhin im Prozess und vieles hilft mir. Aber ich glaube, dass die Erkenntnis, die mir in deinem Seminar noch einmal ganz bewusst geworden ist, dass meine Ängste meine Entscheidungen und mein Leben bisher bestimmt haben und auch die Tatsache, dass ich in oder vor entscheidenden Momenten und Gesprächen tatsächlich deine so genial einfachen Tipps angewendet habe, einen großen Anteil daran haben. (M., 30 J.)
Ich danke dir so für deinen neuen Motivationsschub und deine Ideen !!!!! Mit den neuen Perspektiven gehts mir so viel besser, super !! Danke (A., 35 J.)
Vielen Dank für Ihre Unterstützung, nach all den stationären und ambulanten Therapien waren Sie die Einzige, auf die sich meine Tochter wirklich einlassen konnte (Mutter einer magersüchtigen Tochter) Ich möchte mich nochmal ganz herzlich für deine Unterstützung bedanken. Ich weiss nun, worauf ich achten muss, damit es mir gut geht. Ohne deine Hilfe hätte ich das nicht geschafft! (L., 22 J.)

Seminare:

Ich hatte ja zusammen mit 1 Kollegin das o.g. Seminar/Fortbildung bei dir gemacht. Ich finde es noch immer sehr nachhaltend und interessant! Ich habe viel daraus für mich mitnehmen können, insbesondere durch die persönliche „Einzelbetreuung“. Danke nochmal dafür! (Wenn das Essen aus dem Gleichgewicht ist,.. Bonn)
Das Seminar „Durchgeknallt oder doch normal“ war sehr gelungen, sehr praxisorientiert und hat mir in meiner Arbeit weiter geholfen. (R., 29 J., Kaiserswerther Diakonie; Düsseldorf)
Sie kommen aus der Praxis und wissen, wovon wir reden. Sie haben gute Ideen und haben uns immer wieder aufgebaut und ermuntert, dran zu bleiben – vielen Dank, wir haben vieles an die Hand bekommen. (Inhouse Schulung Traumapädagogik und Supervision, Jugendhilfe; Köln)
Danke nochmals für die Fortbildung: „wenn das Essen aus dem Gleichgewicht ist,..“. Die zwei Seminartage haben mich auf gute Weise sehr beschäftigt und ich habe so viele, ganz praktische Ansätze für die Arbeit mit meinen Patientinnen mitnehmen können. Es war eine Herausforderung, weil wir als Teilnehmer/innen ja aus so differenzierten Berufs- und v.a. Aufgabenfeldern kamen und es war doch sehr bereichernd. (A.T., Kinder -und Jugendtherapeutin;Bonn)
Meine Kollegin hat mir de Fortbildung bei Ihnen empfohlen, und ich bin ebenfalls begeistert. Ich nehme viel für meine alltägliche Arbeit in der Wohngruppe mit und freue mich darauf, die Infos der letzten 2 Tage umzusetzen. (Fortbildung Traumapädagogik, Erfurt)
Sie sind unsere Quelle und wir die Multiplikatoren, ich habe einen anderen Blick auf die Jungs in der Wohngruppe. Sie sind mit Herzblut dabei. Vielen Dank! (Fortbildung Traumapädagogik, Erfurt)
 Vielen Dank für die praktischen Übungen, den Austausch und dass Sie das schwere Thema mit Leichtigkeit vermitteln (Pflegekinderdienst Thüringen)

Supervision:

Vielen Dank – Sie haben uns zu einem Team zusammengeführt (Leitungsteam, Jugendhilfeeinrichtung) ie Supervision mit Ihnen war immer lebendig, Sie haben uns neue Blickwinkel eröffnet und uns sehr geduldig und einfühlsam durch unsere Themen geführt (Team, Jugendhilfe)
Sie sprechen Sachen an, die andere nicht ansprechen, die im Team aber immer unterschwellig da waren. Dadurch zeigen Sie uns neue Wege und machen Mut zum Weitermachen. (Team, Mädchen WG)
Sie haben viel Erfahrung und immer alles einfach aus dem Ärmel geschüttelt für mich. Nach den Leitungssupervisionen ging ich immer mit neuen Ideen, viel Motivation und frisch gestärkt in mein Team. Gern komme ich bei Fragen wieder auf Sie zurück! (Teamleitung, psychosozialer Bereich)
Ich möchte Danke sagen für Ihre sehr gute Begleitung, ich bin froh, Sie an meiner Seite zu haben (Leitung Kinderhaus) Sie haben uns einen anderen Blickwinkel gezeigt, wir werden geduldiger sein können mit unseren Klienten / Kunden. (ASD Mitarbeiter)